Bleistifte

Bleistifte sind meine Zeugen der Vergänglichkeit.
Viele meiner Tagebücher schreibe ich mit Bleistift, um mein Leben nicht zu wichtig zu nehmen. Wir kommen und gehen. Dürfen gestalten und verwalten.
Die Ausstellungen im ARS Electronica Center in Linz habe ich öfter besucht. Im Deep Space, einem 3-D-Kino, wurde ich ins Universum mitgenommen.
Faszinierend, zu sehen, dass unser Sonnensystem bloß eines von Milliarden ist. Dieses Staubkorn "Erde" wird winzig klein und ist für uns doch so bedeutend.
Deshalb schreibe ich auch gerne mit Bleistift. Weil das ganz Wichtige auch nur ein Teil und auch vergänglich ist.
Den römischen Triumphatoren wurde auf ihren Siegeswägen ein Mann beigestellt, der unablässig " bedenke, dass du sterblich bist" ins Ohr flüsterte, um den Beklatschten daran zu erinnern, dass auch er vergänglich ist.
Der Bleistift begleitet mich in der Werkstatt, um etwas zu skizzieren, er verleitet mich zum Kritzeln, hilft meiner Phantasie auf die Sprünge und ist bestens geeignet, um mal mit Bleistift einen Termin zu fixieren, der dann doch nicht sooooo fix ist.
Derzeit mache ich Fallminenbleistifte mit richtig dicker Mine für die Zimmerer (hm ... gibt's da gar keine weibliche Form?),
Architektinnen oder alle, die gerne kritzeln.
Druck- und Drehbleistifte mit verschiedener Minenstärke oder auf Anfrage natürlich andere KITS.
Das Holz gibt die Form vor, ich versuche mich darauf einzulassen.

Bleistift 1/21

Perückenstrauch, eines meiner Lieblingshölzer, bei diesem Kunststück bekommt Rinde, Splint und Kern eine Bühne.
Beim Drechseln muss ich auf alle Schichten achten, sonst erkennt man die wahre Schönheit dieses Holzes nicht. In einer Linie gedrechselt wirkt er eintönig und langweilig.
Der Stift soll Mut machen, mal die eigene Komfortzone zu verlassen und neue Schichten zu entdecken.
Drehbleistift, Mine: 0,9 mm

Art. Nr. B1/21               Preis: € 105,--


Drehbleistift 1/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 2/21

Beim Wandern habe ich einen Wurzelstock entdeckt: uralt, verwittert, aber immer noch sehr hart und fest. Das erregte meine Aufmerksamkeit. Mit meiner kleinen Säge hab ich mir die Finger wundgerubbelt, sägte ein kleines Stück ab und hatte es dann sehr eilig, um endlich mit der Bandsäge das verwitterte aber noch sehr harte Stück auseinanderzuschneiden, um zu sehen, was sich da hinter der harten Schale verbirgt. Das Staunen war groß, die Schönheit hinter der hässlichen Fassade unbeschreiblich. Noch nie zuvor hatte ich braune Linien - durch eine Stockung hervorgerufen - gesehen.
Tja, man soll sich vom Äußeren nicht täuschen lassen.
Gönnen Sie sich den Blick hinter die Fassade ... Sie werden begeistert sein.
Drehbleistift, Mine: 0,9 mm

Art. Nr. B2/21             Preis: € 105,--


Drehbleistift 2/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 3/21

Drehbleistift aus gestocktem Ilzer Rosenapfelholz.
Ein gelungenes Experiment.
Splint und Kern vereint! Durch die hohe Feuchtigkeit beim Drechseln konnte ich nach der Bearbeitung noch Spannungen hervorrufen.
Dadurch hat dieses Kunststück eine ganz besondere Haptik.
Drehbleistift für Menschen, die mit Spannungen umgehen können.
Mine: 0,9 mm

Art. Nr. B3/21            Preis: € 90,--  VERKAUFT!


Drehbleistift 3/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 4/21

Nun fehlen mir die Worte!
Birkenprügel, angemorscht, verachtet, nicht einmal mehr als Brennholz tauglich.
Erkannt, geöffnet, gestaunt, mit viel Hingabe bearbeitet.
Eigentlich unbezahlbar, was das Leben mit einem machen kann.
Meistens bleibt es unentdeckt.
Ein Lob auf alle BegleiterInnen und PädagogInnen etc. die gelernt haben, Rohdiamanten zu erkennen.
Drehbleistift Birke gestockt, Mine: 0,9 mm

Art. Nr. B4/21              Preis: € 120,--


Drehbleistift 4/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 5/21

Marillenbaum mit wunderschöner Zeichnung, warmes Orange,
Drehminenbleistift, Mine: 0,9 mm

Art. Nr. B5/21             Preis: € 90,--


Drehbleistift 5/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 6/21

Marillenbaum wunderschön warme Orange Töne, tolle Struktur mit Ast, ein Fallminenblei mit 4 mm! dicker Mine.
Fein für Handwerker, Architekten oder Kritzler.
Fallminenbleistift, Mine: 4 mm, Chrom mit Spitzer am Ende

Art. Nr. B6/21             Preis: € 70,--


Fallminenbleistift 6/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 7/21

Vogelkirsche, schlicht ohne Spange, das dezente Holz reicht.
Fallminenbleistift zum Skizzieren, Planen, Kritzeln,
Mine: 4 mm (!), Spitzer am Ende

Art. Nr. B7/21                Preis: € 70,--


Fallminenbleistift 7/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 8/21

Mammutbaum aus unserem Garten, edles Holz, Längsholz gedrechselt, ruhig, anmutig, schön.
Ein eleganter Begleiter für beeindruckende Planungen.
Zum Skizzieren, Kritzeln oder Arbeiten
Fallminenbleistift, Mine: 4 mm

Art. Nr. B8/21              Preis: € 90,--


Fallminenbleistift 8:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 9/21

Apfelbaumholz
Üblicherweise werden Stifte längsholz gedrechselt.
Die Gefahr des Ausreißens und Springens ist dann nicht so groß.
Dieser Stift wurde aus dem Hirnholz gedrechselt.
Unbedingt wollte ich die Schönheit des Apfelbaumholzes mit Splint und Kernholz zeigen. Ja, ich gebe es zu, es hat einige Versuche gebraucht. Jeder Verhau hat mich noch mehr angespornt, es zu schaffen. Hier ist das Ergebnis. Der kleine Spalt am oberen Ende gehört zum Holz, so wie unser Leben auch Risse enthält, die man zwar Füllen kann, die aber trotzdem da sind. Bienenwachs füllt den Spalt sichtbar aus. Stehen Sie zu Ihren Rissen im Leben, sie machen Sie auch schön!
Fallminenbleistift, Mine: 4 mm
Zum Skizzieren, Planen, Kritzeln oder für Menschen mit Liebe zu außergewöhnlichen Schreibgeräten

Art. Nr. B9/21            Preis: € 90,--


Fallminenbleistift 9:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 10/21

Der Perückenstrauch gehört zu meinen absoluten Lieblingen.
Ich bewundere seine Haarpracht, er schaut richtig cool aus mit seiner Perücke, die gerne mit dem  Wind spielt.
Vor einigen Jahren war ein Rückschnitt erforderlich, weil der Sturm einen Ast umgeknickt hat. Als ich das Hirnholz sah, traute ich meinen Augen nicht. Die Schnittflächen habe ich sofort versiegelt, um Risse zu verhindern und dann lag das Holz jahrelang im Schatten und darf nun alles herzeigen, was in ihm steckt. Beim Drechseln bin ich immer wieder fasziniert von der Schönheit dieses Holzes.
Tja, nicht immer sieht man von außen, was drinnen steckt! Lassen Sie sich nicht von Äußerlichkeiten täuschen!
Besonders froh bin ich, wenn es mir gelingt, auch den hellen Splint des Holzes zu präsentieren. Ein Wunder der Natur!
Ein sehr extravagant gedrechseltes Kunstwerk zieht die Blicke auf sich. Der Perückenstrauch hat es verdient, ... Sie auch!
Druckbleistift aus Perückenstrauchholz, Mine: 0,7 mm

Art. Nr. B10/21          Preis: € 75,--


Druckbleistift 10/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 11/21

Der elegante Buchsbaum tänzelt anmutig, zeigt ein bisschen dezente Rinde und lädt zum Spielen ein.
Druckbleistift, Mine: 0,7 mm

Art.Nr. B11/21               Preis: €  75,--


Druckbleistift 11/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 12/21

Weinstock aus der Wachau vom Weingut Högl im Spitzer Graben. Ein wunderbares Tröpferl nach einer Radtour durch die Weinberge hat mich animiert, doch den netten Winzer um ein bisschen Weinstock Holz vom Brennholzstapel anzuschnorren.
Weinstockdrechseln ist eine spannende Sache. Man muss immer mit Überraschungen rechnen. Einschlüsse und Löcher können das ganze Projekt innerhalb einer Sekunde zunichte machen. Hier ist es gelungen.
Das Farbenspiel ist genial, die haptische Wahrnehmung ist spannend, man kann sich in die Welt des Weinstockes, der viel auszuhalten hat, hineinversetzen.
Druckbleistift, Mine: 0,7 mm

Art. Nr. B12/21           Preis: € 60.--


Druckbleistift 12/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 13/21

Zwetschkenbäume haben ein geniales Holz.
Als ich meine Drehleier beim Instrumentenbauer Karl M. Riedel in Admont baute, entdeckte ich in seiner Werkstatt ein Stück Zwetschkenholz. Fasziniert streichelte ich über die Maserung.
Karl (bei dem man auch Kurse machen kann) bemerkte meine Liebe zur Zwetschke und schenkte mir das gute Stück. Nun höre ich beim Drechseln die wunderbare Drehleier ... solche Sachen kann unser Hirn. Anker setzen durch Großzügigkeit ist eine sehr nette Angelegenheit.
Danke, Karl Riedel! https://drehleierbau-riedel.de/
Druckbleistift, Mine: 0,7 mm

Art. Nr. B13/21                  Preis: € 60.--


Druckbleistift 13/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 14/21

Birke gestockt mit Larvengang. Genial, was aus einem Birkenholz alles werden kann, wenn Birkenporling (ein ganz ganz gesunder Pilz) und Co mal ran dürfen.
Farbe, Struktur und Form beginnen sich zu verändern. Als ich diese Birke mit der Bandsäge aufschnitt, kam ich aus dem Staunen nicht raus.
Feine Larvengänge zeigten ein klein wenig vom Leben unter der Rinde. Wenn ich Menschen beobachte, habe ich oft den Eindruck, dass sich unter der sichtbaren Rinde jede Menge Leben abspielt. Einen kleinen Larvengang zeigt dieser wunderschöne Druckbleistift aus gestockter Birke her ...
Druckbleistift, Mine: 0,7 mm

Art. Nr. B14/21                Preis: € 60.--


Druckbleistift 14/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 15/21

Rosenmarillen schmecken wunderbar, deshalb habe ich mir so ein Bäumchen in den Garten gesetzt. Blöderweise haben die Katzen diesen Baum zum Krallenwetzen erkoren. Das war sein langsamer, aber sicherer Tod. Als ich mir ein Stück vom viel zu früh gestorbenen Baum aufschnitt, war ich von der Schönheit des Holzes überrascht.
Früchte hat er nur sehr wenig getragen, alt ist er nicht geworden, aber das Holz ist einzigartig und wunderschön!
Ja, das ist ein starkes Bild! Die Tage werden gewogen und nicht gezählt. Eine kleine Wunde ist am Stift zu ertasten und soll den inneren Blick auf das Gewicht der gelebten Tage lenken oder den noch verbleibenden Tagen mehr Gewicht verleihen.
Drehbleistift, Rosenmarille, Mine: 0,9 mm

Art.Nr. B15/21             Preis: € 90.--


Drehbleistift 15/21:  (© Tina Hirtler)

Bleistift 16/21

Der Perückenstrauch gehört zu meinen absoluten Lieblingen.
Ich bewundere seine Haarpracht, er schaut richtig cool aus mit seiner Perücke, die gerne mit dem Wind spielt.
Vor einigen Jahren war ein Rückschnitt erforderlich, weil der Sturm einen Ast umgeknickt hat. Als ich das Hirnholz sah, traute ich meinen Augen nicht. Die Schnittflächen habe ich sofort versiegelt, um Risse zu verhindern und dann lag das Holz jahrelang im Schatten und darf nun alles herzeigen, was in ihm steckt. Beim Drechseln bin ich immer wieder fasziniert von der Schönheit dieses Holzes.
Tja, nicht immer sieht man von außen, was drinnen steckt! Lassen Sie sich nicht von Äußerlichkeiten täuschen!
Besonders froh bin ich, wenn es mir gelingt, auch den hellen Splint und bei diesem Druckbleistift sogar einen kleinen Teil der Rinde dieses Holzes zu präsentieren. Ein Wunder der Natur!
Dieser Stift ist sehr verspielt, lädt durch seine ungewöhnliche Form zum Spielen ein und soll manch schwierige Besprechung ein wenig auflockern.
Druckbleistift, Mine: 0,7 mm

Art. Nr. B16/21             Preis: € 70.--


Druckbleistift 16:  (© Tina Hirtler)

Anfrage

Bei Interesse an einem der Unikate aus dem Sortiment, bitte hier eine unverbindliche Anfrage stellen mit Angabe der gewünschten Artikelnummern und der Adresse für den Versand.
In Österreich versandkostenfrei.
Nach Ihrer verbindlichen Bestellung schicken wir Ihnen die Rechnung. Nach Zahlungseingang wird das Kunstwerk umgehend versendet.

Für Bestellungen in EU- und Drittländer werden die Versandkosten bei Ihrer Anfrage bekannt gegeben.

* Diese Felder müssen ausgefüllt sein!
Text:*
Name:*
E-Mail:*
Telefon:
Sicherheitscode:*
Bitte die Buchstaben/Zahlenfolge in das nebenstehende Feld übertragen.

Selbstverständlich werden alle Daten vertraulich behandelt und jedenfalls nicht an Dritte weitergegeben.


Zusatzinfos: Die Anfragen werden von uns der Reihe nach bearbeitet und Sie erhalten sobald wie möglich eine Rückmeldung.

Die Schreibgeräte werden in einer netten Schachtel mit Beschreibung und Visitenkarte liebevoll verpackt und können gleich so als Geschenk weitergegeben werden.